Erstes gemeinsames Treffen der Gemeindebünde in der EKD

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Gemeindebünde

Am 18. und 19. September 2016 trafen sich Vertreterinnen der Gemeindebünde der Gliedkirchen der EKD in Altenkirchen. Ihre Teilnahme hatten zugesagt u.a. die Gemeindebünde in Bayern (Aufbruch Gemeinde), der Nordkirche (Gemeinde im Aufwind) und Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz (Gemeindebund). Lesen Sie hier einen Bericht: http://kirchenbunt.de/schritte-in-eine-andere-richtung/ Frau Prof. em. Dr. Gisela Kittel stellte in ihrem in Altenkirchen gehaltenen Referat die folgenden […]

Warum die Kirche keine Pfarrer mehr braucht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Reformprozesse, Zentralisierung

Von Pfr. Dr. Christoph Bergner „Die EKD hat schon 2006 in ihrem Impulspapier „Kirche der Freiheit“ die Reduzierung von 50% der Kirchengemeinden bis 2030 gefordert. Selbstverständlich müssen auch die Pfarrstellen reduziert werden. Das soll durch ein Netzwerk von Prädikanten aufgefangen werden. Da nur ein geringer Bedarf an qualifizierter Theologie nötig zu sein scheint, können Gemeinden […]

Wie der Reformprozess in der EKD die Kirche hierarchisiert

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ökonomisierung, Reformprozesse, Zentralisierung

Von Ingo Baldermann Es geht um den Kern: um eine betriebswirtschaftlich kontrollierte Evaluation der Effizienz von Gottesdienst und Seelsorge, Predigt und Unterricht, und alles unter der Verheißung, dadurch das Profil zu schärfen und der kirchlichen Arbeit neue Attraktivität zu verleihen. Ob die Vertreter dieser Strategie nicht merken, wie sie mit den Kategorien des Marketing das […]

Kirche der Reformation – Erfahrungen mit dem Reformprozess und die Notwendigkeit der Umkehr

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ekklesiologie - Die Lehre von der Kirche, Reformprozesse

Dieses Buch setzt sich kritisch mit den Reformprozessen der vergangenen Jahre auseinander und fordert Korrekturen . Herausgeber sind Dr. Gisela Kittel und Dr. Eberhard Mechels, die Neukirchener Verlagsgesellschaft sorgt für den Druck. Autoren aus verschiedenen Landeskirchen haben sich daran beteiligt und reflektieren die Konsequenzen und Kollateralschäden, die im Zuge von Strukturveränderungen, Zentralisierung und Hierarchisierung zu beobachten […]

Kirche vor weiterem Umbruch?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Kirchenfinanzen, Reformprozesse

Klaus Winterhoff mahnt harte Strukturmaßnahmen und weitere „Reformen“ an Von Hans-Jürgen Volk „Klaus Winterhoff gehört zu den grauen EKD-Eminenzen, die in den vergangenen Jahren die Umbauprozesse innerhalb der EKD und den evangelischen Landeskirchen maßgeblich angeregt und gesteuert haben. Bis vor kurzem war er Vizepräsident und Finanzdezernent der Ev. Kirche von Westfalen sowie Mitglied im Rat […]

Gemeinde der Zukunft

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ekklesiologie - Die Lehre von der Kirche, Reformprozesse, Zentralisierung

Vortrag vor dem Regionalen Strukturausschuss der Siegener Gemeinden am 30. Januar 2016 von Manfred Alberti „Das EKD Konzept „Kirche der Freiheit“ hat auf die genialen Ideen der Leitungsgremien in Hannover gesetzt und wollte „Leuchtfeuer“ in den Mittelpunkt der Ausstrahlung der Evangelischen Kirche setzen wie ein weitbekanntes Markenprodukt. Nach immer stärker werdender Kritik, auch weil sich das Konzept nicht durchsetzte und kaum […]

Gefahr der Unduldsamkeit – Kritik der EKD-Theologie

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ekklesiologie - Die Lehre von der Kirche

Zu einer Politisierung des Kirchenverständnisses führt die „Öffentliche Theologie“, die der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm ebenso wie sein Vorgänger Wolfgang Huber vertritt. Diese These erläutert Johannes Fischer, der an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich Ethik lehrte. Und er warnt vor der Vorstellung, auf ethische Fragen könnten Theologie und Kirche nur eine eindeutige Antwort geben. „Lässt […]

Evangelische Kirche 2017: Vorreformatorische Verhältnisse

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ekklesiologie - Die Lehre von der Kirche, Reformprozesse

Vortrag in der Martini-Kirche (Kirchenkreis Siegen) zum Reformationsfest am 31.10.2015 von Prof. i.R. Dr. Gisela Kittel, Detmold In ihrem Vortrag „Das Erbe der Reformation und heutige Entwicklungen in den Evangelischen Kirchen“ im Kirchenkreis Siegen analysiert Prof. i.R. Dr. Gisela Kittel zusammenfassend die Situation in der Evangelischen Kirche, wie sie sich ein Jahr vor dem Reformationsjubiläum 2017 […]

Renaissance der Kirchengemeinde?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Gemeindeentwicklung, Reformprozesse, Zentralisierung

Überraschende Sichtweisen in der 5. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung (KMU) der EKD Mit den Ergebnissen der jüngsten Kirchenmitgliedschaftsstudie der EKD rücken die Kirchengemeinden in den Fokus des Interesses. Das ist – verglichen mit früheren Studien – neu und eröffnet neue Einsichten in die Beschreibung kirchengemeindlichen Lebens. Von Gerhard Wegner Die Fokussierung auf Kirchengemeinden überrascht deswegen, weil nicht zuletzt […]

Konsistoriale Kirche oder Gemeindekirche?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in EKD, Ekklesiologie - Die Lehre von der Kirche, Reformprozesse

Von PROF. DR. EBERHARD MECHELS Vortrag in Rommerskirchen, 25.10.2015 Wenn wir diese Stabilisierungsfunktion von Institutionen auf das Verhältnis von Kirche und Gemeinden übertragen, dann handelt es sich um die Beziehung zwischen der Sozialform „versammelte Gemeinde“ und der Institution Kirche. Und gemäß evangelischem Verständnis von „Kirche“ bedeutet das: alle Ebenen und Formen der Institutionalisierung haben die […]